Counter-Strike 2/Dedicated Servers/de

From Valve Developer Community
Jump to: navigation, search

Diese Seite beschreibt die Einrichtung und den Betrieb eines Counter-Strike 2 Counter-Strike 2 Dedizierten Servers.

Empfohlene Systemanforderungen

Stub

Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst helfen, indem du ihn erweiterst.

Linux:

  • Minimum RAM: 2GB
  • Speicher: 33GB
  • Erfordert Glibc 2.31
Note.pngBemerkung:Die Glibc-Anforderung bedeutet, dass mindestens Ubuntu 20.04, Debian 11 oder Enterprise Linux 9 erforderlich ist.

CS2 Dedicated Server herunterladen

Note.pngBemerkung:The CS2 Dedizierter Server und Spielclient wurden zusammengelegt (appid 730). Zuvor waren der CSGO Client (appid 730) und der dedizierte Server (appid 740) getrennt.
Icon-Important.pngWichtig:Die Gesamtgröße des Counter-Strike 2 Downloads beträgt ungefähr 33GB

Hier wird der Prozess der Installation/Aktualisierung des dedizierten CS2-Servers beschrieben. Diese Schritte sind jedes Mal erforderlich, wenn das Spiel aktualisiert wird. Um diesen Prozess für zukünftige Updates zu automatisieren, siehe SteamCMD#Automating SteamCMD.

1. SteamCMD herunterladen und installieren.

2. Starten Sie SteamCMD. Legen Sie an der Eingabeaufforderung Steam> Ihr CS2 Dedicated Server-Installationsverzeichnis fest.

Icon-Bug.pngFehler:Bei einigen Linux-Distributionen darf der Pfad keine Großbuchstaben enthalten

Beispiele:

  • Windows:
force_install_dir c:\cs2-ds\
force_install_dir .\cs2-ds\
  • Linux:
force_install_dir /full/path/to/cs2-ds/

3. CS2 installieren oder aktualisieren. Wenn Sie die Installation zum ersten Mal durchführen oder die Integrität der Serverdateien überprüfen wollen:

app_update 730 validate

Wenn es sich lediglich um eine Aktualisierung eines bestehenden dedizierten CS2-Servers handelt:

app_update 730

4. Sobald Sie fertig sind, geben Sie quit in der Eingabeaufforderung Steam> ein, um sich ordnungsgemäß von den Steam-Servern abzumelden.

Registrierung des Game Server Login Token

Bestätigen:Der Server generiert den GSLT automatisch beim Start, speichert diesen lokal und erneuert ihn, wenn er dazu in der Lage ist.

Blank image.pngZu erledigen:

Starten des Servers

Note.pngBemerkung:Informationen zu den weiterzuleitenden Ports finden Sie auf der allgemeinen SRCDS-Seite.
Note.pngBemerkung:Der Standard-Spielmodus beim Start des Servers ist Kompetitiv. Siehe #Game_Modes_&_Types für alle Spielmodi.
Note.pngBemerkung:Sie müssen den Parameter -dedicated hinzufügen, um den dedizierten Server zu starten, sonst wird das Spiel gestartet.
Note.pngBemerkung:Steam muss auf dem System installiert sein, um den dedizierten Server starten zu können.

Windows Windows

Gehen Sie zu dem Ordner, in den Sie die Anwendung heruntergeladen haben, und öffnen Sie dort ein Terminal.

Rufen Sie die ausführbare Datei für den Server auf, welche in 🖿game/bin/win64/cs2.exe gespeichert ist. - Klicken Sie aber nicht darauf, denn dadurch wird nur das Spiel gestartet.

Führen Sie im Terminal den folgenden Befehl aus, um den Server zu starten:

.\cs2.exe -dedicated +map de_dust2

Linux Linux

Gehen Sie zu dem Ordner, in den Sie die Anwendung heruntergeladen haben.

Gehen Sie zu der ausführbaren Datei, die in 🖿game/bin/linuxsteamrt64/cs2 gespeichert ist.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Server zu starten:

./cs2 -dedicated +map de_dust2

Startparameter

Stub

Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst helfen, indem du ihn erweiterst.

Parameter Beschreibung
-dedicated Ermöglicht den Start von Counter-Strike 2 als dedizierter Server.
-ip Ermöglicht die Einstellung der Server-IP. Nützlich, wenn ein CS2-Server an eine bestimmte IP-Adresse gebunden werden soll.
-insecure Ermöglicht die Deaktivierung von VAC.
-maxplayers Legt die Anzahl der Slots für den Spieleserver fest. Standardwert -maxplayers 64.
-port Legen Sie den Spiel-/Abfrageport des Spieleservers fest. Standardmäßig -port 27015.

Game Modes & Types

Icon-broom.png
Dieser Artikel oder dieser Abschnitt muss mit den aktuellen Informationen zu diesem Thema aktualisiert werden.
Auf der Diskussionsseite dieses Artikels befinden sich möglicherweise Anmerkungen von derjenigen Person, die diese Mitteilung hinzugefügt hat.
Note.pngBemerkung:Dies sind Konsolenbefehle für die funktionierenden Spielmodi, ändern Sie einfach die Karte/das Level nach der Anwendung der Werte für das beste Ergebnis
Note.pngBemerkung:Eine detailliertere Darstellung aller Spielmodi ist in Arbeit.
Kompetitiv:
game_alias competitive <- setzt sowohl game mode als auch die game type commands
game_mode 1
game_type 0

Wingman
game_alias wingman <- setzt sowohl game mode als auch die game type commands
game_mode 2
game_type 0

Gelegenheitsspiel
game_alias casual <- setzt sowohl game mode als auch die game type commands
game_mode 0
game_type 0

Deathmatch
game_alias deathmatch <- setzt sowohl game mode als auch die game type commands
game_mode 2
game_type 1

Benutzerdefiniert
game_alias custom <- setzt sowohl game mode als auch die game type commands
game_mode 0
game_type 3

Werkzeuge und Hilfsmittel

Docker

Wenn auf Ihrem Server Docker läuft, können Sie einfach diesen Befehl verwenden:

docker run -d --name=cs2 -p 27015:27015 -p 27020:27020 joedwards32/cs2

Der Container wird das Spiel beim Start automatisch aktualisieren, d.h. wenn es eine Spielaktualisierung gibt, muss der Container nur neu gestartet werden.

Die Config befindet sich hier im Container: 🖿/home/steam/cs2-dedicated/cs2/cfg

Die zugehörige Docker Hub page

CS2 Multiserver

Ein Start- und Update-Skript für Linux und WSL, um mehrere Spielserver auf einem Rechner zu betreiben. Es wurde ursprünglich entwickelt, um CS:GO LAN-Turniere so schmerzlos und effizient wie möglich durchzuführen.

Dies beinhaltet:

  • Geführte Einrichtung und Spielaktualisierung (cs2-server setup, cs2-server update)
  • Die Spieldateien werden zwischen den Instanzen geteilt, was Speicherplatz und Bandbreite spart.
  • Zusätzliche Kontrolle beim Start mit Umgebungsvariablen (MAP="de_inferno" cs2-server @lan01 start)
  • Konsolenzugang und Unterstützung für Logfiles

Mehr Informationen und Download: CS2 Multiserver auf GitHub. Tests, Feedback und Beiträge sind willkommen!

Erweiterte Konfiguration

Blank image.pngZu erledigen:

Fehlersuche und -behebung

Linux Linux

steamservice.so fehlt/konnte nicht geladen werden

Dies ist ein häufiges Problem, das sich relativ leicht beheben lässt.

Der Grund für diesen Fehler ist, dass SteamCMD die Datei nicht in dem Ordner ablegt, in dem sie liegen sollte, da die Spiele normalerweise dort nach ihr suchen. Sie müssen also Folgendes tun.

Erstellen Sie für jede der Dateien einen Symlink (Verknüpfung) wie folgt: (jede einzeln ausführen)

ln -s /home/your_user/.local/share/Steam/steamcmd/linux64/steamclient.so /home/your_user/.steam/sdk64/
ln -s /home/your_user/.local/share/Steam/steamcmd/linux32/steamclient.so /home/your_user/.steam/sdk32/

Ersetzen Sie your_user durch ihren Benutzernamen.

Note.pngBemerkung:Wenn Sie mehrere Steam-Instanzen verwenden, vergewissern Sie sich, dass die Konten, die diese Instanzen betreiben, ebenfalls die oben genannten Schritte durchgeführt haben.

Windows Windows

Failed to initialize Steamworks SDK for gameserver. Failed to load module 'C:\Program Files (x86)\Steam\steamclient64.dll'

Um die aktuelle Version starten zu können, muss Steam installiert sein.

Note.pngBemerkung:Das Terminal schließt sich direkt nach dem Auftreten dieses Fehlers, was es schwer macht, ihn zu identifizieren.