Das Spielverzeichnis

From Valve Developer Community
Jump to: navigation, search
English Español Français Polski Русский

Das Spielverzeichnis

Eine ordentliche Arbeitsumgebung zu haben ist wirklich wichtig, wenn man Modifikationen und andere Inhalte für Source Engine erstellt.
Der wichtigste Aspekt dabei ist die Game Directory, z. Dt. Spielverzeichnis.

Was ist das Spielverzeichnis?

Das Spielverzeichnis ist der Ordner welchen Programme durchsuchen, wenn sie nach Spielinhalt suchen. Zum Beispiel muss der Hammer Editor wissen, wo Materials abgespeichert sind, damit er diese darstellen kann. Studiomdl berechnet das Model, muss aber wissen wo die fertigen Modeldateien abgespeichert werden. Keins der Entwicklungstools funktioniert ohne, dass es weiß wo das Spielverzeichnis ist.


Beispiele von Spielverzeichnissen von Valves Source Spielen:

Half-Life 2 C:\Program Files\Steam\SteamApps\Common\Half-Life 2\hl2
Counter-Strike:_Global_Offensive:de C:\Program Files\Steam\SteamApps\Common\Counter-Strike: Global Offensive
Portal 2 C:\Program Files\Steam\SteamApps\Portal 2\portal2

Ein Beispiel des Stammordners (bzw. Spielverzeichnis) eines Sourcemods wäre:

<Steamverzeichnis>\SteamApps\common\sourcemods\Half Life 3


In dem Ordner 'Half Life 3' werden also alle Maps, Materials, Models und Sounds gespeichert. Außerdem braucht jede Sourcemod eine GameInfo.txt.

Siehe auch

GameInfo.txt erstellen

Game Directory Fortgeschrittener Guide (EN)