Modell

From Valve Developer Community
Jump to: navigation, search
English Français Русский 한국어 
ein Modell, welches im Softimage Mod Tool bearbetiet wird.

Ein Modell ist eine sammlung von Punkten oder Vertices, die eine 3D-Form formen, bekannt als Mesh. Die Lücken zwischen den Punkten sind in der Regel mit Polygonen gefüllt und diese Polygone sind in der Regel von einem Material bedeckt.

Modelle werden für nahezu jedes 3D Objekt in Source verwendet, das nicht zu der unterliegenden Brush-Geometrie der Welt gehört. NPCs, physikalische Objekte, Waffen und manchal auch Gebäude sind Modelle.

Modelle werden mit einem externen Modellierungsprogramm erstellt, welches nicht Teil des Source SDKs ist. Valve verwendet derzeit Maya:de, aber es gibt auch andere Optionen. Das SDK-tool studiomdl wird verwendet, um aus einem Modellierungsprogramm exportierte Dateien in das Binärformat MDL zu kompilieren, welches Source versteht.

Um Konsistenz zu wahren, wählt eine Entity ihr eigenes Modell; die 3 Hauptausnahmen sind prop_static, prop_physics und prop_dynamic.

Wofür ein Modell verwenden?

eine Half Life 2 Szene, die gänzlich aus Modellen besteht.
Detail
Ein Modell kann viel mehr Vertices als ein Brush besitzen. Level of detail erlaubt es den Details, zur Performanceverbesserung abgeschwächt zu werden, wenn es zu weit weg ist.
Skelett- und Vertexanimation
Detailierte und lebensechte Animationen können mit Modellen erreicht werden. Laufen, Reden, Rennen, Springen!
Dynamik
Sofern nicht speziell angefertigt, um sich anders zu verhalten, sind die Position, die Beleuchtung und die Animation eines Modells gänzlich dynamisch. Sie können überall hingehen und alles machen.
Replikation
Jede Instanz eines Modells sieht garantiert gleich aus und es können alle aufeinmal durch das Ändern von ein paar Dateien angepasst werden.

Konsolenbefehle

r_flushlod
Alle Modelle aus dem Speicher neu laden.
r_drawmodelstatsoverlay <1/0>
Den Namen des Modells ausgeben, der sich unter dem Fadenkreuz befindet.

Siehe auch