Compiling under VS2005:de

From Valve Developer Community
Jump to: navigation, search
English

Einleitung

Diese Anleitung dient dazu HL2 erfolgreich mit MS VisualStudio 2005 (VS'05) bzw. MS VC++2005Express kompilieren zu können. Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass ausschließlich Dateien mit der Endung _2005.sln zum kompilieren verwendet werden, da ansonsten Fehler auftreten können. Ältere Versionen des SDK Quellcodes unterstützten die VS'05 nicht. Um aber dennoch eine alte Version des SDK Codes mit VS'05 kompilieren zu können gehen sie auf diese Seite.

Was funktioniert

SP (Einzelspieler)

  • Release - client - VS Studio: funktionsfähig & spielbar
  • Release - hl - VS Studio: funktionsfähig & spielbar
  • Release - client - V C++ Express: funktionsfähig & spielbar (sobald Anforderungen erfüllt wurden)
  • Release - hl - V C++ Express: funktionsfähig & spielbar (sobald Anforderungen erfüllt wurden)

MP (Mehrspieler)

  • Release - client - VS Studio: funktionsfähig & spielbar
  • Release - hl - VS Studio: funktionsfähig & spielbar
  • Release - client - V C++ Express: funktionsfähig & spielbar (sobald Anforderungen erfüllt wurden)
  • Release - hl - V C++ Express: funktionsfähig & spielbar (sobald Anforderungen erfüllt wurden)

Anforderungen

Notwendige Maßnahmen, um mit der Visual Studio C++ 2005 Express Edition kompilieren zu können:

Benötigte Software Development Kits runterladen, installieren, neustarten:

Einrichtung

Visual Studio C++ 2005 Express Edition starten.

Gehe zu Extras - Optionen... - Projekte und Projektmappen - VC++-Verzeichnisse

  • Wähle oben rechts bei Verzeichnisse anzeigen für: Ausführbare Dateien aus und füge folgende Zeile hinzu:
  • "C:\Programme\Microsoft Platform SDK for Windows Server 2003 R2\Bin"
(Wobei Sie diesen Pfad mit Ihrem richtigen ersetzen müssen, je nachdem wo bei Ihnen die MS Platform SDK installiert ist)
  • Wähle nun Includedateien aus und füge folgende Zeilen hinzu:
  • "...\Microsoft DirectX SDK (April 2007)\Include"
  • "...\Microsoft Platform SDK for Windows Server 2003 R2\Include"
  • Wähle nun Bibliotheksdateien aus und füge diese beiden Zeilen hinzu:
  • "...\Microsoft DirectX SDK (April 2007)\Lib\x86"
  • "...\Microsoft Platform SDK for Windows Server 2003 R2\Lib"
Wenn du fertig bist, klicke auf 'OK'.
  • Mache im Projektmappen-Explorer einen Rechtsklick auf client_hl2mp bzw. 'client_hl2' und klicke auf Eigenschaften.
Gehe zu Konfigurationseigenschaften - Linker - Eingabe und wähle bei Konfiguration alle Konfigurationen aus.
Gib unter Zusätzliche Abhängigkeiten "user32.lib" ein (ohne ""), sodass dort steht:
winmm.lib user32.lib (Achte auf das Leerzeichen)
Bei Standardbibliotheken ignorieren sollte "Nein" stehen und bei Bibliothek ignorieren sollte folgendes stehen:
LIBC;LIBCD (Achte besonders darauf, dass hier Semikolons statt Kommas verwendet werden, bei VC 2008 sind dort Kommas und die können auch bleiben.)
So sollte es dann aussehen:
client_hl2mp Projekteigenschaften
Schließlich wiederhole das, was du bei 'client_hl2mp', bzw. 'client_hl2' gemacht hast, auch bei 'server_hl2mp', bzw. 'server_hl2', sodass die Projekteigenschaften bei beiden Projekten gleich sind.

Verwandte Themen